Drucken

Clairette - Weißweinrebsorte

Clairette - Weißweinrebsorte

Neben den französischen Regionen Provence, Rhône und Languedoc wird die Clairette Blanche aber auch in vielen anderen Ländern kultiviert, so beispielsweise in Argentinien, Australien, Brasilien, Spanien, Mexiko, Italien, Portugal, Südafrika, Uruguay, Marokko und den USA.
Außerdem ist sie Bestandteil der AOC-Weine Châteauneuf-du-Pape, Côtes du Rhône, Côtes de Provence, Cassis, Bandol, Bellet, Côtes du Ventoux, Coteaux d'Aix en Provence, Les Beaux de Provence, Lirac, Palette und Tavel.
Die Bezeichnung Clairette ist ein oft verwendetes Synonym für viele Rebsorten in Südfrankreich, zum Beispiel für die Bourboulenc (Clairette Grosse).
Die Zeichnung der Clairette-Traube stammt aus dem Standardwerk von Viala und Vermorel Traité général de viticulture (Abhandlung über den Weinbau, erschienen zwischen 1901 und 1910).
Die Rebsorte Clairette  ist in die Kelterung der nachfolgenden Weine eingegangen:


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: w007

Frischer, sehr fruchtiger Weißwein der Appellation Ventoux Contrôlée - 2016 mit einer Goldmedaille prämiert.

7,20 *
Versandgewicht: 1,5 kg
1 l = 9,60 €
Artikel-Nr.: w009

Frischer, runder, vollmundiger Weißwein in Cru-Qualität von der Domaine Font Sarade von Bernard Burle in Vacqueyras.

15,30 *
Produktdatenblatt
Versandgewicht: 1,5 kg
1 l = 20,40 €
*
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand