Drucken

Cru-Weine aus dem Rhône-Tal

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Gigondas Florent et Damien Burle Cru Rotwein 14,5%vol. 75 cl

Artikel-Nr.: w026

Kräftiger, gehaltvoller, harmonischer Rotwein in Cru-Qualität der Appellation Gigondas Contrôlée.

15,50 *
1 l = 20,67 €
Produktdatenblatt
Versandgewicht: 1,5 kg

Vacqueyras Florent et Damien Burle Cru Rotwein 14,5%vol. 75 cl

Artikel-Nr.: w023

Sehr kräftiger, vollmundiger Rotwein in Cru-Qualität der Appellation Vacqueyras Contrôlée.

14,13 *
1 l = 18,84 €
Versandgewicht: 1,5 kg

Vinsobres Cuvée émeraude Cru Rotwein 14%vol. 75 cl

Artikel-Nr.: w024

Intensiver, ausdrucksstarker, sehr harmonischer Cru-Wein der Appellation Vinsobres Contrôlée. Ein Barrique. AUSVERKAUFT.

10,63 *
1 l = 14,17 €
Versandgewicht: 1,5 kg

Châteauneuf du Pape Château Maucoil Cru Rotwein

Artikel-Nr.: w027

Sehr harmonischer, runder Rhône-Rotwein in Cru-Qualität. Ein Châteauneuf du Pape aus vier Rebsorten.

34,99 *
1 l = 46,65 €
Produktdatenblatt
Versandgewicht: 1,5 kg

Châteauneuf du Pape Nova Roma Cru Rotwein

Artikel-Nr.: w072

Gut strukturierter, harmonischer, kräftiger Rotwein in Cru-Qualität mit feinen, seidigen Tanninen.

26,22 *
1 l = 34,96 €
Versandgewicht: 1,5 kg

Vinsobres Cuvée Excellius Cru Rotwein 14%vol. 75 cl

Artikel-Nr.: w071

Vollmundiger, harmonischer, geschmacksintensiver Rotwein aus Vinsobres in Cru-Qualität. Ein Sondercuvée. Barrique.

19,40 *
1 l = 25,87 €
Versandgewicht: 1,52 kg

Rasteau Domaine les Evigneaux Cru Rotwein

Artikel-Nr.: w028

Sehr komplexer Rhône-Rotwein in Cru-Qualität mit schönen Fruchtnoten. Ein Rasteau aus fünf Rebsorten.

12,18 *
1 l = 16,24 €
Produktdatenblatt
Versandgewicht: 1,5 kg

Origine Vinsobres Cru Rotwein 75 cl

Artikel-Nr.: w069

Aromatischer, kräftiger Rotwein in Cru-Qualität aus Vinsobres mit einem leichten Pfefferton.

9,26 *
1 l = 12,35 €
Versandgewicht: 1,35 kg
*
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand

Bestimmte Rhône-Appellationen sind als Cru klassifiziert. Diese stellen die höchste Qualitätsstufe dar und müssen die strengsten Qualitätsanforderungen erfüllen. Genau wie bei den Côtes du Rhône-Villages erscheint hier der Name sowohl als Signet auf dem Flaschenhals als auch als Name auf dem Etikett. Bei den älteren Cru handelt es sich noch um kontrollierte Herkunftsbezeichnungen (AOC - Appellation d'Origine Contrôlée), die jedoch zunehmend in geschützte Herkunftsbezeichnungen (AOP - Appellation d'Origine Protégée) umgewandelt werden, um Plagiaten vorzubeugen, wie sie teilweise im asiatischen Raum auftauchen. Laut Auskunft des Weinguts Font Sarade werden in Vacqueyras nun neue Flaschen für die Herkunftsbezeichnung Vacqueyras produziert. Die Appellation erscheint auf dem Etikett beispielsweise in Form von Appellation Vacqueyras Contrôlée, Appellation Gigondas Contrôlée etc. Bei den Cru-Weinen aus dem Rhône-Tal steht zusätzlich auf dem Etikett noch "Cru des Côtes du Rhône". Die Qualität wird bei Cru-Weinen ständig überprüft, wobei die Qualitätsanforderungen für die jeweiligen Cru einzeln festgelegt sind. Hier die Qualitätsanforderungen für die von uns geführten Cru-Weine:

  • Châteauneuf du Pape: mindestens 70% Grenache; Nebenrebsorten Syrah, Mourvèdre, Cinsault und 9 weitere (immer wieder ist in Zusammenhang mit Châteauneuf du Pape von den "13 Rebsorten" die Rede - leider finden sich zunehmend Châteauneuf du Pape, für die nur zwei Rebsorten verwendet werden); Höchstertrag: 35 hl/ha; 5% des Leseguts müssen ausgeschieden werden
  • Gigondas:  Assemblage (Verschnitt) aus maximal 80% Grenache und mindestens 15% Syrah und/oder Mourvèdre; Ertrag: maximal 35 hl/ha
  • Vacqueyras: maximaler Ertrag von 36 hl/ha; Rebsorten: mindestens 50% Grenache, mindestens 20% Syrah und/oder Mourvèdre und maximal 10% Cinsault
  • Rasteau: seit 22. November 2010 AOC; Hauptrebsorte: Grenache; Ergänzungssorten: Mourvèdre, Syrah und 17 weitere
  • Vinsobres: seit 15. Februar 2006 AOC; Hauptrebsorte: mindestens 50% Grenache; Nebensorten: Syrah und/oder Mourvèdre; Ertragsbeschränkung: 38 - 42 hl/ha; Mindestalkoholgehalt 12,5% vol