Drucken

Chardonnay - Weißweinrebsorte

Die weltweit bekannteste Weißweinrebsorte Chardonnay stammt aus dem Burgund. Dort gibt es eine kleine Gemeinde namens Chardonnay. Die Ortsbezeichnung ist von frz. chardon (Distel) abgeleitet.
Chardonnay ist das Ergebnis einer natürlichen Kreuzung von Pinot und Gouais Blanc (Heunisch).
Wie der Riesling gilt auch der Chardonnay als sehr hochwertige Weißweintraube, die einen sehr körperreichen Wein liefert. Chardonnay kann als einer der wenigen Weißweine durchaus vom Ausbau im Eichenfass profitieren.
Der Chardonnay treibt mittelfrüh aus und ist empfindlich gegen Spätfröste. Bei guter Holzreife zeichnet ihn jedoch eine gute Winterfrosthärte aus.
Die Beeren des Chardonnay sind von goldgelber Farbe.
Im jungen Wein offenbaren sich durch den Chardonnay Aromen von weißen Blüten (Akazien), Haselnüssen, Mandeln und Zitrusfrüchten. Je nach den klimatischen und agronomischen Eigenschaften des jeweiligen Anbaugebietes offenbart der Chardonnay eine ganze Palette unvergleichlicher Aromen. Es ergeben sich sehr feine Weine.
Im Allgemeinen bevorzugt der Chardonnay ein eher frisches Klima. Die entstehenden Weine bieten eine ideale Ausgewogenheit zwischen Samtigkeit und Frische. Bei heißerem Klima (mediterrane Zone) zeigen sich die Weine verführerischer und runder mit einem anderen aromatischen Register: fruchtiger und weniger mineralisch.

Quelle: Wikipedia sowie eine Informationsbroschüre der Domaine La Garelle

Chardonnay ist in die Kelterung der folgenden Weine eingegangen:


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: w042

Vin de pays (Landwein) aus der Drôme, erfrischender Chardonnay (Weißwein) im Bag in Box aus Vinsobres.

21,90 *
Versandgewicht: 5,9 kg
1 l = 4,38 €
Artikel-Nr.: w030

Fruchtiger, frischer IGP-Weißwein (IGP=Indication Géographique Protégée = Geschützte geographische Herkunftsbezeichnung) aus den Rebsorten Chardonnay und Vermentino.

6,60 *
Versandgewicht: 1,3 kg
1 l = 8,80 €
*
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand